SanXperts
Nicht saniert- Geld verheizt!

Sicherheit
des
Bauens

 

Finanzierung

Welche Zahlungsbedingungen gelten beim Kauf eines Sonnergie-Hauses?

Die Zahlungsbedingungen bei der Anschaffung eines Sonnergie-Hauses unterliegen folgenden kaufvertraglichen Bestimmungen:
  1. 10% der Gesamtauftragssumme sind bei Erhalt des bestätigten Auftrages zu leisten. Als Auftragsbestätigung gilt die schriftliche Annahme durch die Auftragnehmerin.
  2. Die weiteren Zahlungen erfolgen entsprechend dem beauftragten Leistungsumfang und dem Baufortschritt:
    85% des Auftragswertes werden für den Leistungsumfang 1 mit Beginn der Dacheindeckung des Hauses (bzw. der Montage des Dachstuhls, wenn die Dacheindeckung entfällt) fällig.
    85% des Auftragswertes werden für den Leistungsumfang 2 mit Beginn der haustechnischen Installation fällig.
    85% des Auftragswertes werden für den Leistungsumfang 3 mit Beginn des Innenausbaus fällig.
  3. 5% der Gesamtauftragssumme sind binnen 10 Tagen nach Abschluss aller im Auftragsumfang enthaltenen Leistungen und unter Vorlage der Bankgarantie (in Österreich und der Schweiz) zu entrichten.

Welche Sicherstellungen bietet Sonnergie-Haus dem Kunden?

Zur Sicherung der Gewährleistungsansprüche bietet Sonnergie-Haus dem Auftraggeber bzw. Bauherren eine Gewährleistungsbürgschaft über 5% der vereinbarten Kaufsumme an. Diese Haftrücklass-Bankgarantie hat eine Laufzeit von einem Jahr ab Übergabe des letzten montierten Leistungsumfanges gemäß Übergabeprotokoll. Die von Sonnergie-Haus gestellte Bankgarantie kann der Auftraggeber bzw. Bauherr in Anspruch nehmen, wenn Sonnergie-Haus trotz schriftlicher Aufforderung und angemessener Fristsetzung Mängel nicht behoben hat und die vom Käufer behaupteten Mängel und deren Behebungskosten durch das Gutachten eines gerichtlich beeideten Sachverständigen nachgewiesen werden. Voraussetzung für die Rechtswirksamkeit der Bankgarantie ist die vollständige Zahlung der gesamten Auftragssumme durch den Auftraggeber bzw. den Bauherren.

Welche Lieferzeit hat ein Sonnergie-Haus?

Die Lieferzeit ist jene Zeit, welche zwischen der Bestellung bzw. der Auftragsbestätigung und der Lieferung bzw. der Montage vergeht. Sie ist im Wesentlichen abhängig von:
  1. Baugenehmigung
  2. Auslastung
  3. Ihrem Wunsch
Unsere normalen Lieferzeiten betragen ca. 6 Monate, können sich - abhängig von der Auftragslage - aber auch ändern. Wir räumen Ihnen bei Bestellung einen Wunschtermin ein, welcher jedoch erst nach Baugenehmigung oder Finanzierungssicherstellung endgültig fixiert wird.

nach oben zur Übersicht